AKTIV + VITAL KW 45/19: Vierte landesweite Demografiewoche

Unser Wochentipp

Vierte landesweite Demografiewoche

Die landesweiten Demografiewochen 2013, 2015 und 2017 haben mit vielen Veranstaltungen im ganzen Land gezeigt, dass es überall in Rheinland-Pfalz spannende und zukunftsweisende demografiepolitische  Projekte gibt, die eine große Aufmerksamkeit und Wertschätzung verdienen und Vorbild sind.

Vom 4. bis 11. November 2019

bietet die Landesregierung mit der vierten landesweiten Demografiewoche allen Aktiven eine weitere Möglichkeit, der Öffentlichkeit ihre vielfältigen Maßnahmen, Projekte und Programme für eine demografiefeste Zukunft zu präsentieren.

Es sind wieder viele Themen möglich: Von A wie „Älterwerden als Lebenskunst“ über D wie „Demografischer Wandel und Fachkräftesicherung in rheinland-pfälzischen Unternehmen“, „W wie Wohnen für Fortgeschrittene – altersgerecht wohnen von 1-100“ bis Z wie „Zukunftswerkstatt – Raum für Ideen“.

Die vielen Veranstaltungen der Demografiewoche zeigen wieder eine große Bandbreite, von Vorträgen zu Barrierefreiheit, über gesundheitliche Vorsorgeangebote, Mobilität, Teilhabe oder Pflege bis zum Besuchstag in neuen Wohnformen.

Kommunen, Vereine, Verbände, Initiativen und Einrichtungen, Unternehmen, Kitas, Schulen, Hochschulen und viele mehr, aber auch einzelne Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich aktiv an der vierten Demografiewoche.

Das gesamte Programm der Demografiewoche mit vielen spannenden Veranstaltungen, auch in Ihrer Nähe finden Sie unter www.demografiewoche.rlp.de.

Quelle: „msagd.rlp.de“

Die Buchempfehlung

„Marina, Marina“ von Grit Landau erschienen bei Droemer


Anfang der 1960er Jahre eroberte der Schlager „Marina, Marina“ die Herzen der Italiener und der ganzen Welt. Der junge Nino aus dem kleinen Küstenort Sant’Amato an der Riviera versteht das nur zu gut, betet er doch – zwar heimlich, doch dafür umso heftiger – selbst eine Marina an: die schöne Frau des Friseurs und Mutter seines besten Freundes. Doch Marina beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit einem Mann, dessen Identität Nino erst viele Sommer und etliche canzoni später erfahren soll. Bis dahin spinnt das Schicksal seine Fäden: Ninos Tante erfüllt sich einen lang gehegten Traum, der Cousin seines Vaters verliebt sich in eine deutsche Urlauberin, die von einem Hotelbalkon stürzt, und auch Marinas geheime Liebe bleibt nicht ohne Folgen.
Begleitet von den Hits der Saison, wird der Leser Zeuge vom Leben und Lieben in Sant’Amato, von Tragödien, deren Ursprung weit in die italienische Vergangenheit zurückreichen und von Dramen, die das Leben der Bewohner für immer verändern.

Dieses Buch finden Sie auch in der Verbandsgemeindebücherei!