Aktueller Status zum Abkochgebot für Teile von Eisenberg am 11.09.2020 – Abkochgebot gilt weiterhin

Am Montag den 07.09.2020 wurde die Chlorung unseres Trinkwassers für den betroffenen Bereich beendet.

Am Dienstag wurden die Endhydranten gespült, damit alle Chlorrückstände aus dem Netz entfernt wurden.

Am Mittwoch den 09.09. erfolgten erneute Probenahmen in den beiden Kammern des Hochbehälters sowie an neun weiteren Stellen im Netz.

Die Ergebnisse liegen seit Freitag den 11.09. vor. Alle Proben waren negativ. Durch dieses positive Ergebnis, ging der Hochbehälter mit beiden Kammern und das Verteilnetz ab Freitag wieder in den Normalbetrieb.

Am 15.09.2020 werden nochmals neun Wasserproben genommen. Das Ergebnis erwarten wir dann am Donnerstag den 17.09. Wenn nun auch die 3. Probe wieder negativ ist, können wir das Abkochgebot aufheben und die Bürger in dem bislang betroffenen Bereich  informieren.

Das Abkochgebot gilt nicht für Kerzenheim, Rosenthal,  Ramsen, Steinborn und Stauf.

Autor: Marie-Luise Selzer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.eisenberg-aktuell.de