Amtliche Meldung

Elwenfels: Chako & Britta Habekost lesen aus ihrem neusten Roman!

Im Rahmen des VG-Jubiläums haben wir Britta und Christian „Chako“ Habekost am 2. Juni um 19:00 Uhr zu einer „Elwenfels-Lesung“ in die Mehrzweckhalle in Kerzenheim eingeladen.

Die beiden Autoren entführen die Zuhörerinnen und Zuhörer in die Geheimnisse der Römer, Kelten und der Nibelungen. In Elwenfels gerät einiges in Schieflage: Das Fundament des alten Kirchturms sackt ab und gibt ein uraltes Gewölbe frei. Drin befindet sich die Leiche eines Unbekannten, der ein altes Tagebuch bei sich trägt. Wie kam der Mann dorthin, wo es doch von außen keinen Zugang gab? So sehr sich die Dorfbewohner auch um Geheimhaltung bemühen, schon bald wimmelt es im Dorf von Archäologen, Historikern, Pressevertretern und Polizisten. Viele Menschen, viele Geheimnisse, aber nur eine Wahrheit. Der Hamburger Privatermittler Carlos Herb, den es wieder in das sonderbare Dorf im Pfälzerwald verschlagen hat, ermittelt und bringt die Wahrheit ans Licht: spannend, satirisch und bedingungslos lokalpatriotisch!

Gönnen Sie sich einen vergnüglichen Abend, bringen Sie Ihren Partner, Ihre Partnerin mit und laden Sie gerne Freunde dazu ein.

Eintrittskarten erhalten Sie während der Öffnungszeiten in der Verbandsgemeindebücherei und im Servicebüro der Verbandsgemeindeverwaltung oder Sie reservieren unter vgbuecherei@vg-eisenberg.de .

 

Hier geht’s zu der Veranstaltung:

Lesung mit Britta und Christian Habekost – „ELWENFELS 4 – Der Mythos lebt“

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.