Coronavirus SARS-CoV-2: Unterstützung der Nachbarschaftshilfe in Arbeit

Seit dem Wochenende entwickelt der DRK-Ortsverein Eisenberg/ Pfalz e.V. Ideen, wie die online bereits gestartete Nachbarschaftshilfe unterstützt werden kann. Im Gebiet der Verbandsgemeinden Eisenberg und Göllheim sollen private Hilfsgesuche und Hilfsangebote vermittelt und fehlende Angebote möglichst ergänzt werden. Im Wesentlichen bedeutet dies: Suchen und Registrieren von freiwilligen Helfern als private Einkaufshilfe, Koordinieren der Hilfsanfragen und Vereinbaren von umsetzbaren Abläufen mit Gemeindeverwaltungen und Handel.

Auch der Aufbau der erforderlichen Strukturen wurde bereits gestartet, um die Unterstützung schnellstmöglich anbieten zu können. Die erste Kontaktaufnahme mit beiden Verbandsgemeinden ist bereits erfolgt.

Sobald weitere Details geklärt sind, erfolgt eine Information, auf welchem Weg sich freiwillige Helfer, Hilfesuchende und unterstützungswillige Händler melden können. Homepage http://www.ov-eisenberg.drk.de.

, ,