Das AZURIT Seniorenzentrum Zehnthof und das AZURIT Seniorenzentrum Grünstadt unterstützen die BBS Donnersbergkreis in Eisenberg

Spende aus dem Erlös des AZURIT Konzerts übergeben

Für das diesjährige AZURIT Salonkonzert mit dem Kammermusikensemble „Consortium Felicianum“, das am Samstag, den 21. Mai 2022 in der Martinskirche in Grünstadt stattfand, wurden diesmal erfreulich viele Karten verkauft. Der Erlös aus dem Kartenverkauf für diese Gemeinschaftsveranstaltung der beiden AZURIT Senioreneinrichtungen – AZURIT Seniorenzentrum Grünstadt und AZURIT Seniorenzentrum Zehnthof in Eisenberg – wurde von den Hausleitungen der beiden Einrichtungen auf 600,00 Euro aufgerundet und Ende letzter Woche an Dr. Anne Freesemann, die erste Vorsitzende des Fördervereins der Berufsbildenden Schule Donnersbergkreis e. V., übergeben.

Die Leiterin des Seniorenzentrums in Grünstadt, Petra Heinrich, überreichte den symbolischen Scheck und einen Blumenstrauß an den Förderverein der Berufsbildenden Schule Donnersbergkreis e. V. im Beisein von Christina Brockenauer. Sie ist Lehrerin an der BBS Donnersbergkreis in Eisenberg und ebenfalls Mitglied im Förderverein der Schule.

Dr. Anne Freesemann, die die Spende entgegennahm, dankte für die Aufmerksamkeit und Wertschätzung. Die Mitglieder des Vereins haben sich sehr über die Spende gefreut. Sie soll für soziale und kulturelle Projekte der Schule verwendet werden.

Derzeit erhalten rund 1700 Schüler an der Berufsbildenden Schule Donnersbergkreis ihre schulische Ausbildung, darunter auch Pflegeschülerinnen und -schüler der AZURIT Einrichtungen.