Der Gemeinderat der Gemeinde Ramsen hat in seiner Sitzung am 23.10.2017 unter anderem folgende Beschlüsse gefasst:

  • Nachdem im Offenlegungsverfahren keine änderungsrelevanten Anregungen eingegangen sind, hat der Gemeinderat den Bebauungsplan „Bergstraße“ einstimmig als Satzung beschlossen. Die Gestaltungssatzung nach der Landesbauordnung wurde ebenfalls einstimmig beschlossen.
  • Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, die Halteverbotsregelung in der Ripperterstraße wie folgt zu ändern: Von der Ecke Hauptstraße/Ripperterstraße bis zur Ripperterstraße 4 wird ein absolutes Halteverbot eingerichtet. Ab dem Anwesen Ripperterstraße 4 bis Ende des Anwesens Ripperterstraße 5 wird ein eingeschränktes Halteverbot ausgewiesen.
  • Zu dem geplanten Bau eines Wohnhauses mit Einliegerwohnung und einer Praxis in der Klosterstraße wurde das gemeindliche Einvernehmen einstimmig erteilt.
  • Im nichtöffentlichen Teil wurden zwei Bauangelegenheiten beraten und beschlossen.