Erste Erfolge der Hobbygärtner am Haus Isenburg

In den letzten Wochen trafen sich freitags ab 15 Uhr die ersten Hobbygärtner zur Verschönerung des Parks am Haus Isenburg zum gemeinsamen Gärtnern. Als erstes Projekt wurde das große Beet im ehemaligen Brunnenbecken frei geschnitten, hergerichtet und bepflanzt und die untere Wiese gemäht. Die nächsten Schritte sind schon in Planung.

Das Projekt lebt vom Mitmachen. Daher werden weiterhin interessierte Hobbygärtner oder Vereine gesucht, die Lust auf das Gemeinschaftsprojekt haben. Von jung bis alt ist jeder herzlich willkommen. Gerne auch Eltern, die zusammen mit ihren Kindern gärtnern möchten.

Die kleine Gruppe freut sich über Zuwachs. Jeden Freitag ab 15 Uhr im Park.

Autor: Marie-Luise Selzer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.eisenberg-aktuell.de