Lade Veranstaltungen
Bereits stattgefunden

Landwirte und Naturschützer im Gespräch

Einführungvortrag: Dr. Michael Ochse, Präsident der POLLICHIA, mit dem Thema
„Zu mehr Artenvielfalt innerhalb landwirtschaftlicher Nutzungen“.

Angeregt durch die jüngsten Proteste der Landwirte, verbunden mit Anschuldigungen in Richtung der Naturschutzverbände, wollen wir von Seiten der Naturschützer das Gespräch mit Landwirten, insbesondere mit jungen Landwirten suchen. Unser Ziel ist die Analyse der für viele Betriebe desolaten Situation, in der sich die Bauern und Landwirte befinden, die Benennung der Ursachen und das Aufzeigen von Alternativen.
Ein System, welches basiert auf und geprägt ist von:
> dem Einsatz von Total-Herbiziden (Glyphosat) und Insektiziden (Neonicotinoiden)
> der Verabreichung von Stickstoffdüngern bes. Gülle, in hohen Dosen
> in Teilen auf nicht artgerechten Haltungsformen in der Tierhaltung
> im Ackerbau, von einseitigen, wenigen Fruchtwechseln auf dem Acker
> von einem Verteilungsprinzip der Milliarden Subventionen, welches die großen Ackerbaubetriebe bevorteilt und kleineren und AK- intensiven Betriebe nicht gebührend berücksichtigt, darf mit Fug und Recht als „kaputt“ bezeichnet werden!

Details

Datum:
14. Februar
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Hotel Bastenhaus, Dannenfels
Bastenhaus 1
Dannenfels, Rheinland-Pfalz 67814

Veranstalter

Pollichia Donnersbergkreis
Telefon:
0 63 57 – 98 92 02
E-Mail:
www.facebook.com/pollichia.donnersberg/
Website:
bernhard@schmitt-wtw.de