Führungswechsel beim AGTSV Ramsen

Bei der Jahreshauptversammlung des AGTSV am vergangenen Samstag fanden u. a. Neuwahlen statt. Hier gab es zwei bedeutende Veränderungen in der Führungsspitze. Jens Paulus, der bisherige 1. Vorsitzende und Margarete Hennek, die seit 2007 das Amt der 2. Vorsitzenden innehatte, stellten sich aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl. Sowohl Jens Paulus als auch Margarete Hennek stehen der erweiterten Vorstandschaft dennoch mit Rat und Tat zur Verfügung.

Fast einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt wurde zur 1. Vorsitzenden, Manuela Hase, die dem AGTSV seit Ihrer Kindheit sehr verbunden ist. Sie hat ihr Organisationstalent nicht nur mehrfach als Sitzungspräsidentin am Fasching bewiesen, sondern ist auch ansonsten seit vielen Jahren im Verein aktiv. Sie steht dem AGTSV sehr nahe und der Fortbestand des Vereines liegt ihr sehr am Herzen. Das gilt auch für die einstimmig gewählte neue 2. Vorsitzende Tanja Stelzer. Sie ist ebenfalls seit vielen Jahren im Verein aktiv.

Beide waren sich einig, dass es ein steiniger Weg werden wird, aber alle ihr Vorgänger haben – jeder auf seine Weise – einen Grundstein für den Aufwärtstrend gelegt. Jetzt läge es an der neuen Vorstandschaft, diesen Weg weiter zu gehen und den AGTSV wieder auf Kurs zu bringen. Sowohl die 1. als auch die 2. Vorsitzende sind sicher, dass es ihnen mit dem bewährten Team aus der Vorstandschaft und mit all den treuen Mitgliedern gelingt. Manuela Hase hofft, dass ihr viele Anregungen zugetragen werden, aber auch Lob und Kritik sind erwünscht.

Susanne Seisler als Schatzmeisterin und Andrea Greif als Schriftführerin komplettieren die Führungsriege des Vereins.  Damit ist es für den AGTSV und wahrscheinlich nicht nur dort, ein Novum, dass vier Frauen an der Spitze eines Vereins stehen.