Hinweis des Ordnungsamtes: Lärmschutzregeln

Aus gegebenem Anlass macht das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Eisenberg darauf aufmerksam, dass der Betrieb von lärmerzeugenden Geräten an Werktagen in der Mittagszeit von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr und von 20:00 Uhr bis 07:00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen ganztägig unzulässig ist. 

Das Betriebsverbot am Mittag gilt jedoch nicht für Maschinen, die im Rahmen der öffentlichen Daseinsvorsorge oder gewerblich genutzt werden.

Freischneider, Grastrimmer, Laubbläser und Laubsammler unterliegen Sonderregelungen. Sie dürfen an Werktagen in der Zeit von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr sowie in der Zeit von 17:00 Uhr bis 09:00 Uhr weder privat noch gewerblich eingesetzt werden. In Industrie- und Gewerbegebieten gelten die Betriebsverbote nicht.

Im Interesse Aller, bitten wir um Einhaltung der genannten Regelungen und um gegenseitige Rücksichtnahme. Die Nichteinhaltung dieser Vorschriften stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann.