Impfangebote im Donnersbergkreis für Dezember

Acht Mal wird der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz im Dezember Station im Donnersbergkreis machen. Geimpft wird ohne Terminvergabe. Umgesetzt wird die Sonderimpfaktion mit dem Deutschen Roten Kreuz. Personen ab 12 Jahren können in Begleitung eines Erziehungsberechtigten eine Schutzimpfung erhalten. Jugendliche zwischen 16-18 Jahren können mit einer schriftlichen Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten das Impfangebot wahrnehmen. In den Bussen sind Erst-, Zweit- sowie Booster-Impfungen möglich. Wichtig: Ausweis nicht vergessen!

Hier eine Übersicht der Termine des Impfbusses Rheinland-Pfalz im Dezember im Donnersbergkreis:

  • Donnerstag, 2.12., 9 bis 17 Uhr: Kirchheimbolanden (KiBoBad, Fischbachweg 3)
  • Freitag, 3.12., 9 bis 17 Uhr: Eisenberg (Evangelisches Gemeindehaus, Friedrich-Ebert-Straße 13)
  • Dienstag, 7.12., 9 bis 17 Uhr: Münchweiler (Bürgerhaus, Bahnpfad 1)
  • Freitag, 10.12., 9 bis 17 Uhr: Sankt Alban (Bürgertreff, Hauptstraße 1a)
  • Dienstag, 14.12., 9 bis 17 Uhr: Göllheim (Haus Gylnheim, Hauptstraße 31-33)
  • Freitag, 17.12., 9 bis 17 Uhr: Bolanden (Gymnasium Weierhof, An der Aula 1)
  • Dienstag, 21.12., 9 bis 17 Uhr: Eisenberg (Evangelisches Gemeindehaus, Friedrich-Ebert-Straße 13)
  • Dienstag, 28.12., 9 bis 17 Uhr: Münchweiler (Bürgerhaus, Bahnpfad 1)

 

IMPFZENTRUM KAISERSLAUTERN

Ebenso steht das Impfzentrum in Kaiserslautern ab dem 24. November auch für die Bürgerinnen und Bürger des Donnersbergkreises zur Verfügung. Anmeldungen sind hierfür unter www.Impftermin.rlp.de möglich.

Autor: Marie-Luise Selzer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.eisenberg-aktuell.de