Leseempfehlung der Gemeindebücherei Kerzenheim von Heike Rogozinski – Montags bei Monica von Clare Pooley

Heute stelle ich Ihnen einen bezaubernden Wohlfühlroman vor, der Nähe, Wärme und das Zusammensein feiert !

Da das Buch im Klappentext als eine Art : „Tatsächlich…..Liebe“ in Romanform vorgestellt wurde ( und dieser Film zu meinen Lieblingsfilmen gehört), war es für mich einfach ein Muss, dieses Buch zu lesen. Der Roman soll ein wahres Wundermittel gegen das Gefühl der Einsamkeit in unsrer Welt sein!!! Und der Klappentext hielt auch was er versprach:

Julian ist es leid, seine Einsamkeit vor anderen zu verstecken. Der exzentrische alte Herr schreibt sich seine wahren Gefühle von der Seele und lässt das Notizheft in einem kleinen Café liegen. Dort findet es Monica, die Besitzerin. Gerührt von Julians Geschichte, beschließt sie ihn aufzuspüren, um ihm zu helfen. Und sie hält ihre eigenen Sorgen und Wünsche in dem Büchlein fest, ohne zu ahnen, welch heilende Kraft in diesen kleinen Geständnissen liegt: Als das Notizbuch weiterwandert , wird aus den sechs Findern ein Kreis von Freunden. Monicas Café wird bald ihr zweites Zuhause, und auf Monica selbst wartet das ganz große Glück……

Dieses Buch von Clare Pooley hat mich tief berührt, aber auch zum Lächeln gebracht, denn diese Story ist einfach genial. Gerade in der heutigen Zeit sind solche Wohlfühlromane wichtig und nötig, um uns auf andere Gedanken zu bringen und uns zu verzaubern. Man hat beim Lesen wirklich das Gefühl, eine Art „Tatsächlich….Liebe“ in Romanform zu lesen. Wie im Film, sind es viele kleine Geschichten, die ineinander greifen und am Ende zu einem runden Ganzen werden. Die Protagonisten des Romans haben alle ihre Macken und trotzdem sind sie auch gleichzeitig liebenswert auf Ihre eigene Art und Weise. Mit jeder gelesenen Seite dieses Wohlfühlbuches ging es mir besser und wurde somit zu einem meiner Lieblingsbücher. Das Buch hat einfach eine ganz besondere Atmosphäre geschaffen.

Deshalb mein Tipp: Nehmen Sie sich ganz viel Zeit, eine wärmende Decke, eine gute Tasse Tee und ein leckeres Stückchen Schokolade oder einen Keks. Suchen Sie Ihren Lieblingsleseplatz auf – und die Wohlfühlwirkung folgt auf dem Fuße!!! GARANTIERT!!!!

Aber vorher kommen Sie natürlich in der Gemeindebücherei vorbei und leihen sich dieses tolle Buch aus!

Autor: Marie-Luise Selzer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.eisenberg-aktuell.de