Lesesommer der Gemeindebücherei Kerzenheim

In diesem Jahr haben insgesamt 32 Kinder und Jugendliche am Lesesommer in der Gemeindebücherei teilgenommen. Die 20 Mädchen und 12 Jungs haben insgesamt 430 Bücher mit sagenhaften 70.142 Seiten gelesen. Das ist eine tolle Leistung, die die Zahlen der vorherigen Lesesommer in den Schatten stellt.
Davon las Valentin Herrmann (16 Jahre) alleine 41 Wälzer mit der (bis jetzt) unschlagbaren Seitenzahl von 15.706. Eine wahnsinnige Leistung!!!
Aber genauso stolz kann wie im letzten Jahr Sara Wozniak (10 Jahre) sein, denn sie hat insgesamt 57 Bücher mit sagenhaften 13.216 Seiten geschafft, trotz des diesjährigen Urlaubs!!! Ihr folgt auf Platz 2 Sevi Krontira
(10 Jahre) mit 28 Büchern und 5.439 Seiten, auch bei ihr trotz ganz langem Urlaub!!! Bei beiden Mädels war auch das Koffergewicht beim Flug ausschlaggebend, sonst hätten sie wahrscheinlich noch mehr gelesen.
Hailey Schneider (8 Jahre) gehört wie auch schon in den vergangenen Jahren zu den fleißigen Leserinnen. Sie hat 48 Bücher mit 7.494 Seiten gelesen. Ihre Schwester Amy (8 Jahre) hat auch beachtliche 2.302 Seiten von 30 Büchern gelesen. Oliver Rösel (13 Jahre) las 28 Bücher mit 5.439 Seiten.
Eine ganz besondere Leistung haben die beiden Erstklässler vollbracht:
Raik Wolf (7 Jahre) mit sagenhaften 46 Büchern und insgesamt 2.313 Seiten. Dicht gefolgt las Theo Johmann ebenfalls 46 Büchern mit 1.888 Seiten.
Für dieses Alter ist das eine ganz außergewöhnliche Leistung. Wenn uns diese beiden Leseratten erhalten bleiben, sind die folgenden Lesesommer in der Bücherei gesichert!
Die „Spitzenreiter“ werden besonders belohnt werden. Aber auch für alle anderen „Lesemonster“ halten wir eine Überraschung bereit. Außerdem nehmen ja alle an der Hauptverlosung in Neustadt teil. Dazu drücken wir allen ganz fest die Daumen. Vielleicht fällt einer der Hauptpreise ja nach Kerzenheim.
Die Abschlussparty fällt in diesem Jahr wegen Corona aus. Aber wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr eventuell schon in den neuen Räumlichkeiten
alles nachholen können.
Das Bücherei-Team freut sich schon jetzt auf den Lesesommer 2022!