Spendenübergabe der Eisenberger Hexen an den Kinderschutzbund

Die Eisenberger Hexen, eine Abt. der TSG Eisenberg, übergaben dem Deutschen Kinderschutzbund Donnersbergkreis einen Scheck über die stolze Summe von 1400 €, die bei der diesjährigen Sammlung am Hexendonnerstag zusammengekommen ist.

Die Hexen bedanken sich nochmals sehr herzlich bei allen Spendern auf der Straße, den Eisenberger Geschäftsleuten und Banken sowie den Sponsoren für die Unterstützung.

Die 1. Vorsitzende des DKSB, Denise Seeger, die Kassenwartin Britta Fischer sowie Schriftführerin Jutta Knoth nahmen den Scheck dankend in Empfang. Im Rahmen des 40jährigen Jubiläums plant der DKSB verschiedene Projekte für Kinder in Eisenberg. Der Scheck der Eisenberger Hexen wird für individuell zusammengestellte Päckchen verwendet, die 70 bedürftigen Kindern verschiedener Altersklassen übergeben werden. Eine gute Idee, die dort gezielt hilft, wo es gebraucht wird.