5 sich zusammen haltende Hände mit vdk logo

VdK-Ortsverband Eisenberg informiert – Buchempfehlung

Wir denken neu. Damit sich Deutschland nicht weiter spaltet

Die VdK-Präsidentin Verena Bentele hat in ihrem Buch Ideen für grundlegende Reformen aufgeschrieben, die unsere Republik verändern würde. Solidarität statt Eigennutz. Sie zeigt konkret auf, wie die sozialen Sicherungssysteme in Deutschland weiterentwickelt werden könnten.

Verena Bentele über ihre Beweggründe:

“Ich bin überzeugt, dass alle Menschen Fähigkeiten und Potenziale haben. Doch nicht jeder hat den familiären Hintergrund, die Bildung, die finanziellen Ressourcen oder einfach nur jemanden, der seine Fähigkeiten erkennt und fördert, um aus eigener Kraft die Herausforderungen des Lebens zu meistern.

Wir brauchen dringend mehr Wertschätzung für soziale Sicherheit. Demokratie bedeutet, die Interessen der Mehrheit zu berücksichtigen. Nur wenige können es sich leisten, Gesundheit, Pflege und Rente aus eigenem Vermögen zu finanzieren, der größte Teil der Gesellschaft braucht soziale Sicherungssysteme. Nicht umsonst sind sie ein Verfassungsauftrag“.

Autor: Marie-Luise Selzer

Projektkoordination - Digitale Dörfer; Chefredakteur www.eisenberg-aktuell.de