Digitalisierung im Rathaus geht weiter

Nach der Einführung der digitalen Unterschriftspads im Servicebüro der Verbandsgemeinde Eisenberg gibt es seit dieser Woche ein weiteres digitales Serviceangebot für Bürgerinnen und Bürger im Verwaltungsgebäude.

Ab sofort steht im Foyer des Rathauses allen Besuchern das Nachrichtenportal der Verbandsgemeinde www.eisenberg-aktuell.de an einem Infopoint zur Verfügung. Damit können sich Gäste im Rathaus direkt vor Ort über die Nachrichten aus der VG wie Veranstaltungen, verkehrsrechtliche Anordnungen oder Vereinsmitteilungen informieren. „Mit dem neuen Informationsangebot geht die Digitalisierung im Rathaus wieder einem Schritt voran. Sukzessive werden wir so unser Serviceangebot erweitern und für mehr Effizienz und Transparenz in der Verwaltung sorgen“, so Bürgermeister Bernd Frey.

Gleichzeitig erhalten Rathausbesucher am Infopoint weitere Informationen über das Zukunftsprojekt „Digitale Dörfer“ sowie die neu entwickelte App DorfFunk, die allen Bürgerinnen und Bürgern kostenlos zum Download zur Verfügung steht. Damit lassen sich die Neuigkeiten aus dem Nachrichtenportal automatisch auf dem Smartphone verfügbar machen. Aber auch um mit Bürgerinnen und Bürgern der Verbandsgemeinde in Kontakt zu treten, zu plauschen, etwas zu suchen oder anzubieten ist der DorfFunk die richtige Anwendung. Weitere Infos und Download unter: http://s.fhg.de/funk