Leseempfehlung der Gemeindebücherei Kerzenheim von Heike Rogozinski

Nele Neuhaus und Ihre Bestsellerserie um Sheridan Grant
——————————————————————————-

Wahrscheinlich kennen die meisten Krimi-Fans Nele Neuhaus als erfolgreiche Krimiautorin. In dieser Serie zeigt sie sich von einer ganz anderen Seite. Deshalb hat sie auch den 1. Teil unter ihrem Mädchennamen „Nele Löwenberg“ herausgebracht. Eine „junge“ Nina Löwenberg hat dieses Buch für junge- aber auch für „junggebliebene“ Leserinnen geschrieben. Die Protagonistin Sheridan Grant ist in diesem 1. Band noch sehr jung (15 Jahre). Am Anfang hat sie deshalb etwas befremdlich auf mich gewirkt was ihre Einstellung zur Liebe angeht. Aber in den beiden nächsten Bänder reift sie zur Frau heran und man verschlingt die Bücher einfach.

Testen Sie einfach die etwas andere Nele Neuhaus. Sie werden begeistert sein! Ich habe alle ihre Bücher gelesen. Sie sind alle interessant und gut, aber die Sheridan-Serie ist etwas Spezielles – sie hat mich echt berührt!